power food: ofenkartoffeln mit kürbis

die ofenkartoffel ist ein guter klassiker der heimischen küche, doch ohne sauerrahm und überbackener käsehaube als topping eine etwas langweilige angelegenheit 😉 unsere vegane, basische version ist das ganz sicher nicht: verfeinert mit kürbis und avocado wird aus der ofenkartoffel eine wohlschmeckende runde sache. und wer auf das überbackene topping nicht verzichten möchte, veredelt die speise einfach mit ein bisschen hefeschmelz 😉

apropos: das kalorienarme kürbisfleisch (26 kcal auf 100 gramm) schmeckt nicht nur gut, es liefert auch jede menge sättigende ballaststoffe, die unsere verdauung unterstützen, giftstoffe ableiten und den blutzuckespiegel ausgleichen.

 gutes gelingen!

ofenkartoffeln mit kürbis

power food by poweryoga vienna und lilomeblog

zutaten:

  • 3-4 große mehlige kartoffeln
  • 1 kleiner kürbis
  • 1/2 avocado
  • 1/4 tl kümmel
  • 1 tl salz und paprika
  • olivenöl im gewicht der avocado
  • hefeschmelz (nach wunsch zum überbacken)
    •  4 el margarine
    • 6 tl mehl
    • 250 ml wasser
    • 8 el hefeflocken
    • 1 el senf
    • pfeffer, salz

zubereitung:

power food by poweryoga vienna und lilomeblog

die mehligen kartoffeln gut waschen, auf ein backblech legen und bei 220 grad ca. 1 stunde backen – je nach größer der kartoffeln.

power food by poweryoga vienna und lilomeblog

den kürbis in dünne streifen schneiden und entweder kurz überdämpfen oder mit wenig wasser andünsten, bis er weich ist.

 

power food by poweryoga vienna und lilomeblog

mit hilfe einer halben avocado (ohne schale) und dem gleichen gewicht in olivenöl einen butterersatz herstellen und mit kümmel, salz und paprika würzen (es kann auch magarine verwendet werden).

power food by poweryoga vienna und lilomeblog

die ofenkartoffeln leicht abkühlen lassen, einen deckel abschneiden und die kartoffeln vorsichtig aushöhlen. die kartoffelmasse wird weiter verwendet.

 

power food by poweryoga vienna

den kürbis, die kartoffelmasse und die avoacaomasse (oder die margarine) miteinander verrühren und damit die kartoffelhälften füllen.

 

power food by poweryoga vienna

mit paprikapulver und/oder mit hefeschmelz bestreuen. dann noch einmal bei 200 grad im ofen für ca. 10 minuten backen lassen.

herstellung hefeschmelz: die margarine in einem topf schmelzen, das mehl dazugeben und gut verrühren. danach wasser und hefeflocken unterheben und noch mal gut verrühren. zum schluss mit senf, pfeffer und salz abschmecken, einmal kurz erhitzen und fertig. wenn zu dickflüssig mehr wasser, wenn zu dünnflüssig mehr hefeflocken verwenden.

guten appetit! 🙂

By | 2018-05-04T15:21:53+00:00 März 12th, 2018|yoga:food|0 Comments